24-Stunden Notruf: (0) 21 74 / 56 17 | begleitung@boesenberg-bestattungen.de

Bestattungsarten

Feuerbestattungen

In Deutschland sind heute mehr als die Hälfte aller Beisetzungen Feuerbestattungen. Die starke Zunahme der Feuerbestattung in den letzten Jahren hat ihren Grund zum einen in den deutlich höheren Kosten für eine Erdgrabstelle im Vergleich zum Urnengrab, andererseits spielt auch ästhetische und hygienische Überlegung eine Rolle.

Mehr zu Feuerbestattungen

Erdbestattungen

Seit Jahrhunderten ist die Erdbestattung die traditionelle Beisetzungsform in unserem Kulturkreis. Erst in den vergangenen Jahrzehnten haben andere Arten wie die Feuerbestattung oder Sonderformen an Beliebtheit zugenommen.
Bei der klassischen Beerdigung wird der Sarg nach einer Trauerfeier auf dem Friedhof in einem Grab beigesetzt.

Mehr zu Erdbestattungen

Seebestattungen

Unter einer Seebestattung versteht man die Beisetzung des Leichnams oder der Asche eines Verstorbenen auf See. In Deutschland ist es seit 1934 möglich, statt einer Friedhofsbestattung eine Seebestattung vorzunehmen. Dafür wird die Asche in einer speziellen Seeurne üblicherweise im Bereich des Küstenmeers nach dem seemännischen Bräuchen dem Meer übergeben.

Mehr zu Seebestattungen

Baum- und Waldbestattungen

Eine Baum- oder auch Waldbestattung ist eine noch relativ neue Bestattungsart in Deutschland. Bei dieser wird die Asche des Verstorbenen im Wurzelbereich eines Baumes bestattet. Aufgrund der Nähe zur Natur, aber auch dem Wegfall der Grabpflege, entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Bestattungsart.

Mehr zu Baum- und Waldbestattungen